Dipl.-Phys. Detlef Reppenhagen

Bildungs- und Informationsreise auch in die Vergangenheit

Wir hatten vor, Erholungsurlaub mit Kultur und Verwandtenbesuchen zu verbinden, was gelang. Zunächst acht Bilder von Rerik von Mitte August 2017. Ich war in einem kleinen Kinderzimmer untergebracht und kam mir - zum Glück nur anfänglich - vor, wie unmittelbar vor der Republikflucht von 1960:

  Links zur Ostsee, rechts Haff  
Links Ostsee, rechts Salzhaff
  Hafen Salzhaff

                                      
Wustrow am äußersten Südzipfel mit Vögeln (Naturschutz) vom Schiff aus gesehen


Nach der Wende war ich nun zum vierten Male an meinem Geburtsort Neubukow und sah das Haus, wo 1959 die Entbindung stattfand. Wie Sie wissen, wurde ich dann mit Salzwasser aus der Ostsee gewaschen, wovon die überdurchschnittliche Intelligenz herkam.

In der Nähe des Schliemannhauses sah ich einen Baum mit einem Begriff, an dem wir uns gelegentlich erinnern sollten; und die Pflanze des Landesessens der Mecklenburger:

 

Wir hatten eine Mischung aus Kultur, Strand, Fischessen, Besichtigungen und Verwandtschaft gewählt, so daß die Zeit bei gutem Wetter schnell verging. Natürlich kommen bei mir dabei Fragen an die Vergangenheit, Familie und Politik auf, auch personenbezogen. Bisher begleiteten mich in der Heimat stets Beklemmungsgefühle, die ich in diesem Jahr das erste Mal nicht bekam! Irgendwann lindert die Zeit alle Wunden.


 

Nach oben


nPage.de-Seiten: LENR | 100x Geld verdienen im Internet:)